Sonntag, 10. November 2013

Rezept: Waldfrucht-Joghurt-Torte

Hallo meine Lieben!
Wie versprochen gibt es heute das Rezept für meine Geburtstag-Torte. Ich backe meine Torte traditionell selber, am liebsten mag ich fruchtig-sahnige Torten!























Zutaten
für den Biskuit:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver 
für die Tortencreme:

  • 500 g fettarmer Joghurt
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Blätter Gelatine
  • 200 g Schlagsahne
für die Füllung/ Deko:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 100 g Beeren (TK oder frisch)
  • 1 Päckchen Tortenguss, rot
  • 100 g Schlagsahne
  • Schokoblätter 

Zubereitung

  1. Ofen auf 175°C vorheizen. Eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln einrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, über die den Eischnee sieben und vorsichtig unterheben. In die Springform füllen und für ca. 18 - 20 Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen. 
  2. Joghurt, Zukcer, Vanille-Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine einweichen, in einem kleine Topf schmelzen. 3 - 4 Esslöffel der Joghurt-Creme unterrühren, dann das Joghurt-Gelatine-Gemisch zu der restlichen Joghurt-Creme geben. Schüssel in den Kühlschrank stellen. Sahne steif schlagen, vorsichtig in die Creme unterrühren. 
  3. Kirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 12 Kirschen für die Deko übrig lassen. Biskuit in zwei Hälften schneiden. Eine Hälfte der Creme auf den ersten Boden verteilen, die Kirschen darüber verstreuen und eindrücken. Den anderen Boden drauflegen, die restliche Creme darauf verteilen und glatt streichen. Kurz durchkühlen lassen. 
  4. Beeren auf die Mitte der Torte verteilen. Tortenguss nach Packungsanleiteung mit dem Kirschsaft zubereiten. Mit einem Esslöffel über die Beeren geben. Sahne steif schlagen, in eine Spritztülle füllen, zwölf Sahne-Tuffs machen. Kirschen und Schokoblätter auf die Sahne-Tuffs verteilen. Am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.
    Fertig!
Guten Apetit und viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Lisa ♥ 

Kommentare:

  1. Sieht diese Torte toll aus! Ich hoffe, du hast das erste Stück bekommen! Nachträglich natürlich alles Gute zum Geburtstag ;) Ich hoffe, es passt wieder einigermaßen alles????
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker, die wäre nach meinem Geschmack! Lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht total lecker aus!
    Ich bin ja ein großer Fan von Beeren, das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen