Samstag, 7. September 2013

China-Haul #2: Kosmetik

Hallo meine Lieben!
Heute möchte ich euch die dekorative Kosmetik zeigen, die ich China gekauft habe. Es ist gar nicht sooo viel wie ich gedacht habe, es ist doch recht überschaulich. :D

 Ich habe kein extra Foto von den Tools gemacht. Oben auf dem Bild sehr ihr zum einen ein Pinselset, drei kleine Puderquasten und eine Packung mit acht Make-Up-Schwämmchen (hintere Reihe links). Ich bin wirklich überrascht von der recht guten Qualität der Pinsel. Es sind zehn Stück enthalten, gekostet hat das Set umgerechnet 10 €, also nur ein Euro pro Pinsel!
Vorne seht ihr ein Augenbrauen-Puder und zwei passende Pinsel dazu.





 Maybelline New York Produkte
Dies sind alles Produkte, die in Deutschland (noch) nicht erhältlich sind. Separate Posts zu den Produkten sind geplant!

1. Babe Lips Lipbalm Mango Pie
Endlich habe ich einen der super gehypten Maybelline Babe Lips! Angefixt wurde ich von vielen amerikanischen Youtuberinnen. Denn diese kleine Lipbalms werden ständig in die Kamera gehalten.
2. Babe Lips Color Pink Addict
Die farbliche Variante zu den farblosen Babe Lips. Ich mag das Slim-Stick-Design sehr. Im Grunde genommen ist es einfach ein getönter Lippenbalsam.
3. Fruity Jelly Peach
Dieser kleiner Lipgloss aus der Tube hat umgerechnet ca. 4€ gekostet. Die Fruity Jelly sind nach verschiedenen Früchten gerichtet. Neben Peach gibt es noch Melon, Cherry und Strawberry.
4. Jelly Glow Blush
Dies ist wohl das asiatische Pendant zu den Bouncy Blush in Amerika. Der Blush hat er eine sehr interessante, seidige Textur und sieht sehr natürlich aus.



























Eine Packung dieser Fake Lashes kostet ca. 1,20€ und beinhaltet zehn paar Wimpern. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen und habe gleich zwei Packungen mitgenommen. Ausprobiert habe ich die Wimpen noch nicht. Sie fühlen sich aber sehr weich und biegsam an.































Diese Palette hat umgerechnet ca. 8€ gekostet. Enthalten sind 12 Lidschatten-Farben, ein Highlighter, ein Bronzer und zwei Blushes. Von der Marke "novo" habe ich noch nie etwas gehört.
Die Lidschatten sind überraschend gut pigmentiert. Bis auf das matte Schwarz haben sie alle ein Metallic-Finish. Leider krümeln die Lidschatten total stark. Für den Preis habe ich aber auch nicht viel erwartet.
Der Bronzer ist matt und wirkt sehr natürlich. Mir gefällt es sehr, leider krümelt dieser auch sehr stark.
Der Highlighter und die Blushes sind leider gar nicht gut pigmentiert. Man merkt kaum einen Unterschied, deswegen sind die leider ein Flop für mich.

Das war es für heute auch schon. Generell bin ich eigentlich ganz zufrieden mit den Produkten, was wahrscheinlich auch daran liegt das meine Erwartungen nicht allzu hoch waren. :D

Ein schönes Wochenende noch!
Eure Lisa ♥

Kommentare:

  1. Ich frage mich, warum dort eigentlich "europäische und amerikanische" Kosmetik zu erhalten ist, immerhin können die meisten ja gar nicht die Buchstaben lesen oder?
    Ich persönlich würde niemals nach China fahren und dort auch keine Kosmetik kaufen, da dort jedes Produkt an Tieren getestet werden muss(!). Auch wenn die Produkte bei uns tierversuchsfrei verkauft werden, das ist wirklich ein fragwürdiges System...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Zunächst einmal: Englisch wird auch in chinesischen Schulen beigebracht, fast jeder in China versteht also Englisch. Schließlich ist es eine Weltsprache und China ist ein modernes Land und nicht hinter dem Mond. ;)

      Ich fliege jedes Jahr nach China, um dort meine Familie zu besuchen. Das es da anders mit dem Tierschutz aussieht, ist mir durchaus bewusst. Meiner Meinung nach ist das aber kein Grund, das ganze Land zu verteufeln und "niemals nach China zu fahren". China hat auch ganz viel anderes zu bieten. Und das Land ist jetzt auch langsam aber sicher auf einem Umstieg, denn es gibt auch Tierschützer in China!

      Ich verstehe das dich das aufregt, aber bitte bitte verurteil nicht das ganze Land dafür das dort oben ein paar Schwachköpfe sind denen Tiere anscheinend nicht wichtig sind! ;))

      LG, Lisa

      Löschen
    2. Das war ja auch nicht böse gemeint, ein normaler Bürger kann ja klarerweise nichts dafür, was die Regierung beschließt ;)
      Das mit dem Anreisen hat nicht unbedingt etwas mit den Tieren zu tun. In Länder, in denen man Mädchen abgetrieben hat, und es teilweise noch immer tut, würde ich grundsätzlich nicht reisen.
      Und hoffentlich haben Tierschützer dort bald Erfolg. Es ist unsinnig, dass die Produkte dort noch einmal an Tieren getestet werden, auch wenn die Inhaltsstoffe bereits bekannt sind...

      Löschen
  2. Och wie cool :) Vor allem die Palette finde ich voll schick :3 Ich würde auch gerne mal nach China fliegen, nicht nur des shoppens wegen, sonder allgemein um es mir anzusehen :3

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    ich fahr alle zwei Jahre nach Shanghai auch um family und so zu besuchen :)
    Nächstes Jahr geht es wieder los. Kannst du mir vllt einige Läden empfehlen? :)
    Danyue

    AntwortenLöschen
  4. Hey
    ich fahr alle zwei Jahre nach Shanghai auch um family und so zu besuchen :)
    Nächstes Jahr geht es wieder los. Kannst du mir vllt einige Läden empfehlen? :)
    Danyue

    AntwortenLöschen
  5. @MissLife: ich finde das ganz schön beschränkt, nicht nach China fahren zu wollen, weil dort an Tieren getestet wird oder Mädchen abgetrieben werden. Ich bin Vegetarierin und finde die Sache mit den Mädchen sicher auch nicht prima. Doch kann man sich ruhig offen gegenüber anderen Kulturen zeigen....Ich habe ein Semester in China verbracht und es war eine wirklich tolle Erfahrung! Und wegen solchen Dingen ein ganzes Land zu verdammen ist einfach nur sehr schade. Du verpasst mit dieser Einstellung einfach eine ganze Menge!!!

    AntwortenLöschen