Sonntag, 30. Juni 2013

Rezept: Vegane Pancakes

Hallo meine Lieben!
Lang ist es her seitdem ich ein Rezept gepostet habe, also dachte ich mir das es mal wieder Zeit wird.
Gibt's eigentlich einen schöneren Weg ein Wochenende ausklingen zu lassen als mit Pancakes zum Frühstück? ;)

Da meine Schwester vegan isst habe ich vegane Pancakes gemacht, ihr könnt aber natürlich die Sojamilch durch normale Milch austauschen.
























Zutaten (für zwei Personen): 

  • 100 g Mehl ( z.B. Dinkelmehl)
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Sojamilch (oder normale Milch)
  • etwas Vanille-Aroma nach Geschmack
  • 60 ml Sprudelwasser
  • etwas Fett zum backen
Zubereitung:

  1. In einer Schüssel das Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille-Aroma und Sojamilch mit einem Schneebesen verrühren. Wenn noch kleine Mehlklümpchen im Teig sind ist das in Ordnung.
  2. Das Sprudelwasser vorsichtig unterrühren.
  3. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit kann man je nach Belieben etwas Obst (z.B. Erdbeeren, Bananen...) waschen und schneiden.
  4. Fett (z.B. Pflanzenöl, Magarine) in einer Pfanne erhitzen und auf mittlere Hitze einstellen. Mit einer Suppenkelle Teig in die Pfanne gießen. Man kann große und kleine Pancakes je nach Belieben machen. Ich habe sechs Pancakes rausbekommen.
  5. Sobald kleine Bläschen an der Oberseite erscheinen Pancake wenden und weiterbacken bis die andere Seite goldbraun ist.
  6. Nach Belieben können die Pancakes mit Obst, Agavendicksaft, Honig, Erdnussbutter, Schokocreme, Marmelade usw. gegessen werden, da gibt's keine Grenzen!
Ein sehr einfaches Rezept. Die Pancakes machen wirklich super satt und sind wirklich lecker!

Was ist euer liebstes Frühstück? Lasst es mich wissen!
Eure Lisa ♥

Kommentare:

  1. sehr gut!
    dankeschön, dass du das gepostet hast (: habe es mir ja in instagram gewünscht (;

    AntwortenLöschen