Sonntag, 24. Februar 2013

Step by Step: DIY Schmetterlinge

Hallo meine Lieben!
Der Frühling steht vor der Tür, auch wenn man noch nicht so viel davon merkt. Um trotzdem in dieses Frühlings-Feeling zu kommen, wollte ich etwas einfaches, aber trotzdem schönes basteln.


Diese Papier-Schmetterlinge gehören für mich in die Kategorie "Einfach, günstig und schön". Ich liebe Schmetterlinge, egal ob in Echt oder als romantische Dekoration.

Ich zeige euch nun Step by Step, wie man diese süßen Teile bastelt. ♥ Da es ziemlich viele Bilder sind, habe ich hier mal ein Jump Break hinzugefügt. Klickt einfach auf "Weiterlesen".






 Ihr braucht:

  •  buntes Papier eurer Wahl
  • Bleistift
  • Geodreick oder Lineal
  • Schere
  • Silberdraht (gibt es in jedem Bastelladen)


Schritt 1: Zeichnet mit eurem Geodreick ein Rechteck und ein kleineres Quadrat vor. Die Maße könnt ihr ganz individuell bestimmen, ich habe Rechtecke in der Größe 10 cm x 7,5 cm und Quadrate in der Größe 4,5 cm x 4,5 cm genommen.























Schritt 2: Schneidet mit eurer Schere die vorgezeichneten Rechtecke und Quadrate aus.























So sollte das dann ca. aussehen.


  Schritt 3: Faltet nun das Rechteck diagonal wie eine Ziehharmonika...

... bis es so aussieht.
 Schritt 4: Das Quadrat wird gerade zu ebenfalls zu einer Ziehharmonika gefaltet. Je feiner ihr euer  Papier faltet, desto filigraner wirkt der Schmetterling zum Schluss.  

   Schritt 4: Nun werden die beiden Teile zusammengelegt...
  ... und in der Mitte zusammengefaltet. Man sollte schon erkennen das es ein Schmetterling wird.

Schritt 5: Als nächstes schneidet ihr ein Stück Silberdraht ab...

 ... und fügt die beiden Teile zusammen.


    Schritt 6: Mit eurer Schere stutzt ihr die Flügel noch ein bisschen zu Recht. Fächert außerdem noch die Flügel auf.

   Fertig ist eurer Schmetterling! ♥

Ihr könnt wirklich alles mit diesen Schmetterlingen verzieren: Bett, Lampen, Schränke, Bücher... Ich habe noch eine Idee von mir wie ihr sie benutzen könnt. 

 Dafür braucht ihr nur:


  •  einen hübschen Übertopf ( z.B. von Ikea "Skurar", ca. 2,50€)
  • ein paar Schmetterlinge (s.o.)
  • Masking Tape
  • Bastelkleber/ Silberdraht




 Ich habe einfach den Übertopf mit Masking Tape umwickelt und einen Schmetterling mit Bastelkleber auf die Übergangsstelle geklebt. Den anderen Schmetterling habe ich mit etwas Silberdraht durch die Löcher festgebunden.                                    

Fertig ist der neue Übertopf, der auch als Stiftebecher und Kosmetikpinsel-Behälter benutzt werden kann.                                                                                                          

Ich hoffe euch hat die Anleitung gefallen! Vielleicht habt ihr auch schon Lust bekommen selber was zu basteln? Schreibt es mir in die Kommentare! Einen schönen Sonntag noch,

Eure Lisa ♥




1 Kommentar: