Donnerstag, 21. Februar 2013

Review: alva - Coleur Baked Bronzer

Hallo meine Lieben!
Wie ihr ja wahrscheinlich mitbekommen habt habe ich in letzter Zeit durch Ausverkäufe und Gewinne viele Neuzugänge in Sache Kosmetik bekommen. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll mit Reviews und Swatchen, also mach ich es einfach mal. ♥

alva - Coleur Baked Bronzer
Preis: 17,90€
Inhalt: 9 Gramm (100g: 198,89€)
Bezug: Ihr könnt das Puder über die offizielle alva-Website bestellen. Ich hab es beim Gewinnspiel von ekiem.de gewonnen.
Erster Eindruck: Das Puder, das laut Hersteller sowohl als Bronzer als auch als Rouge fungieren soll, ist sehr fest gebacken. Reibt man jedoch mit einem Finger über den Bronzer, so erhält man einen feinen seidigen Puder, der sich gut verblenden lässt. Das ganze ist in zwei Fächer aufgeteilt: oben ist das Puder im Pfännchen, klappt man dieses hoch kommt das Schwamm-fach zum Vorschein. Außerdem ist noch ein Spiegel in der Deckelinnenseite befestigt. Insgesamt wirkt die Verpackung sehr robust.





Anwendung: Wie oben beschrieben muss man das Puder mit dem Schwämmchen anbröckeln, um überhaupt etwas aufnehmen zu können. Das Schwämmchen ist leider auch nur dazu gut, denn verteilen lässt sich damit nicht. Es saugt das Puder nur auf und gibt keine Farbe ab. Man erreicht mehr wenn man einfach etwas Produkt auf den Finger nimmt und verreibt oder das Puder anbröckelt und mit einem Blush-Pinsel aufnimmt.
Ergebnis: Für einen Bronzer ist dieses Puder eindeutig viel zu hell! Eher würde ich es als Highlighter benutzen. Selbst für sehr Hellhäutige dürfte dies ein zu schwacher Farbton sein. Dafür schimmert und glitzert der "Bronzer" schön auf der Haut, ohne dabei überladen zu wirken. Die Textur fühlt sich sehr angenehm an. Ich habe mich noch nicht recht getraut es im Gesicht zu verwenden, aber ich kann mir gut vorstellen das man mit diesem Puder schöne Highlights im Augeninnenwinkel oder unter der Augenbraue setzen kann. 

Sehr konzentriert aufgetragen
Fazit: Wer auf der Suche nach einem Bronzer ist, mit dem man gut das Gesicht konturieren kann, ist hier leider ganz falsch! Das Puder verleiht einem einen schönen natürlichen Glow, allerdings gibt es dabei sehr wenig Farbe ab. ( Oben sieht ihr es in konzentrierter Form) Sehr positiv finde ich allerdings die Verpackung: praktisch dank des eingebauten Spiegels und dem Schwamm-Fach, robust und schön schlicht gehalten. Da das Puder auch bombenfest in seiner Form bleibt und gar nicht daran denkt einfach loszubröseln, ist dieser "Bronzer" der perfekte Reisebegleiter für unterwegs. Leider ist das Schwämmchen zu weich und gibt nur schlecht wieder Farbe ab. 

Insgesamt muss ich wohl sagen das ich es mir selber nicht gekauft hätte, da es erstens nicht wirklich ein Bronzer ist und man zweitens für einen viel kleineren Preis gute Highlighter in der Drogerie bekommen kann. 

Eure Lisa ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen