Montag, 17. Dezember 2012

17. Türchen: DIY Creme-Lidschatten

Hallo! :)
Heute bin ich mit einem kleinem DIY da. Falls ihr noch eine schnelle Idee für ein selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk braucht, habe ich hier einen Vorschlag. Ihr könnt so natürlich auch euren zerbröselten Lidschatten retten.

Das braucht ihr für einen Creme-Lidschatten:
  • einen Puder-Lidschatten eurer Wahl ( Ich habe einen matten und einen schimmernden Schwarzton gemixt )
  • ca. 1-2 TL Vaseline (gibt's in jedem Drogeriemarkt )
  • einen Tiegel ( bzw. etwas anderes worin ihr den Lidschatten füllt. Meiner ist von einem aufgebrauchten Gel-Eyeliner. )
  • eine Tasse und ein kleines Messer


So wird's gemacht:
  1. Löse den Lidschatten vorsichtig mit dem Messer aus dem Pfännchen und fülle ihn in die Tasse. 
  2. Gebe 1-2 TL Vaseline hinzu. Je mehr Vaseline man nimmt, desto schwächer ist die Pigmentierung. Je mehr Lidschatten man nimmt, desto stärker ist sie.
  3. Das ganze kommt nun bei mittlerer Stufe ( ca. 500W ) in die Mikrowelle. Immer daneben stehen bleiben! Nach ca. 50-60 Sekunden sollte die Vaseline geschmolzen und das Gemisch flüssig sein.
  4. Das Tiegelchen wird nun heiß ausgespült. Das ist wichtig, damit Bakterien getötet werden und der Lidschatten nicht sofort fest wird. In flüssiger Form wird die Oberfläche schön glatt.
  5. Alles abkühlen lassen und zuschrauben. Fertig! ♥





Ich musste ihn gleich ausprobieren und bin von dem Ergebnis wirklich überzeugt. Er lässt sich sowohl sehr dunkel auftragen als auch gut verblenden. Die Tasse und das Messer würde ich mit einem Abschminktuch reinigen und dann in die Spülmaschine tun.

 Ich hoffe euch hat das kleine Tutorial gefallen! Falls ihr mehr von diesen DIYs wollt, dann schreibt es einfach in die Kommentare! :)

Verschenkt ihr zu Weihnachten ebenfalls Selbstgemachtes? Lasst es mich wissen!
Eure Lisa ♥


Kommentare:

  1. schöner Blog!

    mach doch mal bei meiner BLOGVORSTELLUNG mit! :)

    http://jessicajersey.blogspot.de/2012/12/show-me-your-blog-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  2. Eine toller Tipp! Und ich habe sogar genau die gleiche Minipalette von essence die in der Schublade verstaubt, das werde ich gleich probieren und dann kann ich es vielleicht auch super als Eyeliner verwenden^^ lg Cornaline

    AntwortenLöschen
  3. das muss ich auch mal ausprobieren, bin echt super gespannt.

    LG Fio

    AntwortenLöschen